lokalzeit-owl-28-april-2017

NRW wieder an die Spitze bringen – Schluss mit Schlusslicht – Bitte gehen Sie wählen – mit beiden Stimmen CDU

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Jetzt kann jeder von Ihnen etwas tun – für mehr Sicherheit, eine stärkere Wirtschaft und mehr gut bezahlte Arbeit, eine bessere Bildung, die Stärkung unseres ländlichen Raums. Darum geht es bei der Landtagswahl am Sonntag. Sie entscheiden mit Ihren beiden Stimmen, ob Nordrhein-Westfalen wieder nach vorne kommt.

NRW hat sich in den letzten sieben Jahren in die falsche Richtung entwickelt. Nordrhein-Westfalen ist zum Schlusslicht unter den deutschen Ländern geworden: bei Sicherheit, Bildung und Arbeit zum Beispiel.

Die Folgen dieser Entwicklung treffen Sie, die Menschen in unserem Land, direkt und persönlich. Viele Bürgerinnen und Bürger fühlen sich nicht mehr sicher, trauen sich nicht mehr an jeden Ort in ihrer Stadt. Weil die Schulen in Nordrhein-Westfalen mit vielen Problemen allein gelassen werden, haben Kinder in NRW schlechtere Bildungschancen als ihre Mitschüler und Mitschülerinnen sonst in Deutschland. Damit muss Schluss sein. Ich will, dass Kinder unabhängig von der Herkunft den sozialen Aufstieg durch Bildung schaffen und mit guter Arbeit für mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land gesorgt wird. Gute Bildung und gute Arbeit sind wichtige Voraussetzungen für ein gutes Leben und sorgen dafür, dass auch später im Rentenalter keine Altersarmut droht.

Jetzt ist die Chance für einen Richtungswechsel.

Wir wollen ein Nordrhein-Westfalen, in dem sich jeder, ob in der Stadt oder auf dem Land, wieder sicher fühlen kann. Ein Land, das zum Motor der wirtschaftlichen Entwicklung für neue Arbeitsplätze in Deutschland wird. Ein Land, in dem jedes Kind bestmögliche Bildung und damit die größtmöglichen Startchancen erhält.

Jetzt geht es um unsere Zukunft – NRW kann mehr…

Ihr André Kuper

sicherheit-geht-vorbildung-geht-vorarbeit-geht-vor

Hier ist der Flyer als pdf zum download: nrw-an-die-spitze-bringen-schluss-mit-schlusslicht

Hier finden Sie ein Portrait von Ludger Osterkamp aus der „Neuen Westfälischen“ über André Kuper: nw-v-26-04-17-der-durchstarter